03.Juli 2017 – Verkehrsunfall auf der B49

Am Montag, dem 3 Juli 2017, um 01:20 wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Dürnkrut und Groß-Inzersdorf, Polizei und Rotes Kreuz zu einem verunfallten PKW auf der B40 gerufen. Alarmiert wurden wir mit einem T2. Da die Suche des verunfallten PKWs auf der B40 erfolglos verlief, mussten die Kameraden die BAZ in Mistelbach kontaktieren und bekamen als Unfallstelle die B49 zwischen Dürnkrut und Stillfried gemeldet. Beim Eintreffen lag der PKW auf der Beifahrerseite und die Lenkerin war bereits aus dem PKW gestiegen. Das verunfallte Fahrzeug wurde wieder aufgerichtet und am Straßenrand abgestellt.

Die Kameraden der FF Groß-Inzersdorf haben uns auch Fotos vom Einsatz zur Verfügung gestellt.

Hier gelangen Sie zu den Fotos